schliessen
Suchen
Filters
Sie haben keine Artikel im Korb.

Sorry - Dieses Produkt ist nicht mehr verfügbar

Hans Martin Ulbrich liest Anekdoten aus der Welt der Musik. Umrahmt wird die Lesung mit klassischen Musikstücken, gespielt von Förderschülerinnen und Förderschülern der Musikschule Zürcher Oberland.

Ein Solist müsse von seinem Publikum fordern können: "Entweder Sie husten oder ich spiele", sagte einmal der Pianist Alfred Brendel.

Musiker erzählen nicht nur unentwegt Geschichten, ihr Humor und ihr künstlerischer Überschwang sorgen auch zuverlässig für heitere Anekdoten. Hans Martin Ulbrich hat allerlei unbekannte wie auch berühmt-berüchtigte Pointen aus der Musikwelt aufgestöbert, gesammelt und neu erzählt - von Brigitte Fassbender bis José Carreras, von Grigory Sokolov bis Birgit Nilsson. Er war über 40 Jahre Englischhornist und Oboist in verschiedenen Ländern. An diesem Abend wird er aus seinen beiden Büchern "Entweder Sie husten oder ich spiele" und "Dirigieren verdirbt den Charakter" lesen.

Eintritt frei, Kollekte

top